Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Motorradfahrer schwer verletzt

Erfurt (ots) –

Im Erfurter Ortsteil Herrenberg kam es gestern Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 56-jähriger Motorradfahrer war stadteinwärts auf der Kranichfelder Straße unterwegs. Dabei passierte er eine Baustelle. Ein 53-jähriger Arbeiter rangierte in diesem Moment mit einem Radlader und kam versehentlich auf die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 56-jährige Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An seiner Honda entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 3.000 Euro. Zur Klärung der genauen Unfallumstände kam ein Gutachter vor Ort zum Einsatz. Für die Dauer von etwa 2,5 Stunden kam es im Bereich der Unfallstelle durch Sperrmaßnahmen zu Verkehrsbeeinträchtigungen. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5239197

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Motorradfahrer schwer verletzt

Presseportal Blaulicht