Polizeibericht Region Mannheim: A6AK Mannheim

A6/AK Mannheim/AK Viernheim (ots) –

Am Donnerstagmittag gegen 13:00 Uhr sollte der 30-jährige Fahrer eines Mercedes auf der A6, Fahrtrichtung Heilbronn, zwischen den Autobahnkreuzen Viernheim und Mannheim durch eine Streife des Verkehrsdienstes Mannheim kontrolliert werden. Hierfür erhielt der Mann kurz vor einem Parkplatz durch die Anzeige “Bitte Folgen” am Streifenwagen die entsprechende Anweisung. Da dieser die Anweisung jedoch ignoriert und unbeirrt weiter in Richtung Heilbronn fuhr, fuhr die Streifenwagenbesatzung diesem hinterher.

Vor der Anschlussstelle Schwetzingen/Hockenheim wurde dem 30-Jährigen dann erneut “Bitte Folgen” signalisiert. Wieder folgte er der Anweisung nicht.

Beim dritten Versuch kurz vor einer Tank- und Rastanlage schien es zunächst so, als Folge der Mann nun den Anweisungen. Als der Streifenwagen bereits die Einfahrt passiert hatte, zog der 30-Jährige wieder auf die Hauptfahrbahn und beschleunigte seinen Mercedes. Hierbei gefährdete er einen weiteren Autofahrer durch rechtsseitiges Überholen.

Da aufgrund eines vorausgegangenen Verkehrsunfalls durch die bereits der Verkehr unmittelbar hinter der Tank- und Rastanlage verlangsamt worden war, konnte der 30-Jährige schlussendlich auf dem Seitenstreifen gestoppt werden.

Eine Überprüfung des Fahrers ergab, dass dieser aktuell nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Der Verkehrsdienst Mannheim ermittelt nun wegen verbotenen Kraftfahrzeugrennens, Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den Mann.

Der noch unbekannte Fahrzeugführer, der durch das Überholmanöver gefährdet wurde, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0621 47093-0 mit dem Verkehrsdienst in Verbindung zu setzen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Maike Niedermayer
Telefon: 0621 / 174 – 1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5239341

Polizeibericht Region Mannheim: A6AK Mannheim

Presseportal Blaulicht