Polizeibericht Region Freiburg: Freiburg – Wiehre: 14 Fahrzeuge beschädigt und anschließend Widerstand geleistet

Freiburg (ots) –

Freiburg-Wiehre: Am Donnerstag, 02.06.2022, gegen 19:50 Uhr wurde der eine Person gemeldet, welche geparkte Fahrzeuge in der Hildastraße mit einem Messer beschädige. Vor Ort konnte der 30-jährige Beschuldigte mit deutscher Staatsangehörigkeit durch die Polizeibeamten angetroffen werden. Da er auf die Ansprache der Beamten nicht reagierte, musste er überwältigt werden. Trotz angelegter Handschließen widersetzte sich der deutlich alkoholisierte Mann dauerhaft und vehement den Maßnahmen. Er trat nach den Beamten, beleidigte und bespuckte diese. Insgesamt beschädigte er mit seinem mitgeführten Messer 14 Autos und ein Fahrrad. Ein Polizeibeamter wurde bei dem Einsatz leicht verletzt.

Neben der Anzeige wegen Sachbeschädigung erwartet den jungen Mann jetzt ein Strafverfahren wegen tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.

Weitere Geschädigte oder Personen, die sachdienliche Hinweise zum genannten Vorfall geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Freiburg-Süd (0761/882-4421) in Verbindung zu setzen.

js

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Johannes Saiger
Telefon: 0761 / 882 – 1026
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5239536

Polizeibericht Region Freiburg: Freiburg – Wiehre: 14 Fahrzeuge beschädigt und anschließend Widerstand geleistet

Presseportal Blaulicht