Polizeibericht Region Stuttgart: Elektroschrott gestohlen – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Stuttgart-Plieningen/-Möhringen (ots) –

Polizeibeamte haben in der Nacht auf Montag (06.06.2022) einen 54 Jahre alten Man vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, Elektroschrott von einem Wertstoffhof an der Straße In den Entenäckern gestohlen zu haben.

Der Tatverdächtige soll kurz vor Mitternacht, mutmaßlich durch ein Loch im Maschendrahtzaun, auf das Gelände gelangt sein und dort Elektroschrott aus Containern gestohlen haben. Die durch einen Mitarbeiter alarmierten Beamten nahmen den 54-Jährigen kurz darauf vorläufig fest. Bei der Durchsuchung des Rucksacks des Mannes fanden sie diversen Elektroschrott. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung in Möhringen fanden sie weiteren Elektroschrott unter anderem in Form von alten Laptops und Mobiltelefonen im Wert von mehreren Tausend Euro und stellten diese sicher. Die Beamten setzten den einschlägig polizeibekannten Tatverdächtigen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5240944

Polizeibericht Region Stuttgart: Elektroschrott gestohlen – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Presseportal Blaulicht