Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Unfall nach Ausweichmanöver – Polizei sucht Zeugen!

Freiburg (ots) –

Mit ihrem Opel Corsa befuhr am Montag, 06.06.2022 gegen 20.40 Uhr eine 18-Jahre alte Frau die Wannengasse in Richtung Waldparkplatz Lebküchle. Kurz nach dem Ortschild kam ihr aus der entgegengesetzter Richtung ein dunkelblauer Seat Leon entgegen. Laut ihren Angaben war dieser mit hoher Geschwindigkeit unterwegs und die Fahranfängerin befürchtete, dass die beiden Fahrzeuge nicht aneinander vorbeikommen. Daher wich sie nach rechts in den Grünstreifen aus, wobei an ihrem Fahrzeug der Unterboden beschädigt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 800 Euro. Zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Der Seat-Fahrer habe die Unfallörtlichkeit nach getätigter Hilfeleistung, jedoch ohne Personalienaustausch verlassen. Der Seat-Fahrer, oder Zeugen die Hinweise auf ihn geben können werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Rheinfelden (07623/74040) in Verbindung zu setzen.

md/tb

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Thomas Batzel
Telefon: 07621 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5241043

Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Unfall nach Ausweichmanöver – Polizei sucht Zeugen!