Polizeibericht Region Suhl: Betrunken in Gegenverkehr geraten

Viernau (ots) –

Ein 73-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr Montagabend gegen 21:15 Uhr die Suhler Landstraße in Viernau und kam dort in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr. Nur dank der blitzschnellen Reaktionen der Fahrer der entgegenkommenden Polizeifahrzeugkolonne konnte ein Zusammenstoß verhindert werden. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle des betreffenden Seniors konnte festgestellt werden, dass dieser unter Alkoholeinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkohltest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Nach der Blutentnahme im Klinikum musste der Fahrer seinen Führerschein abgegeben. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5241202

Polizeibericht Region Suhl: Betrunken in Gegenverkehr geraten

Presseportal Blaulicht