Polizeibericht Region Konstanz: (Rottweil) Glatter Bitumenstreifen bringt Motorradfahrer zu Fall

RW-Göllsdorf (ots) –

Ein Motorradfahrer ist am Montagnachmittag zwischen Göllsdorf und Feckenhausen gestürzt. Ein glatter Bitumenstreifen auf der Fahrbahn hatte das Motorrad des 21-Jährigen offenbar ins Schlingern gebracht.

Der Fahrer der Suzuki war wegen des Ausrutschers in einer Linkskurve einige Hundert Meter nach dem Ortsende von Göllsdorf in den Grünstreifen gekommen, wo er die Kontrolle über das Motorrad vollends verlor. Bei dem Sturz wurde der Fahrer leicht verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht. Das Motorrad wurde bei dem Unfall stark beschädigt. Weil auch das Motorgehäuse aufgerissen wurde, liefen Betriebsstoffe aus, die von der Straßenmeisterei abgebunden wurden. Den Sachschaden schätzt die auf 10.000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Uwe Vincon

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5241680

Polizeibericht Region Konstanz: (Rottweil) Glatter Bitumenstreifen bringt Motorradfahrer zu Fall

Presseportal Blaulicht