Polizeibericht Region Suhl: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Steinbach-Hallenb.OT Viernau (ots) –

Am 10.06.2022 gegen 18.00 Uhr ereignete sich in Steinbach-Hallenberg,

OT Viernau, ein Verkehrsunfall, bei dem sich der Fahrzeugführer eines

Pkw BMW,grau/silberfarben pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernte.

In der Straße Am Scherzer, fuhr zu dieser Zeit ein 15-Jähriger mit seinem KKR. Die Fahrspur auf seiner Fahrtrichtung war frei, auf der

Gegenfahrbahn war ein Lkw-Anhänger geparkt. An diesem fuhr der BMW trotz des entgegenkommenden KKR, und der damit verbundenen Wartepflicht vorbei. Der Fahrer des KKR musste nach rechts ausweichen und berührte dabei den Bordstein. In der weiteren Folge kam der KKR-Fahrer mit dem Fahrzeug zu Fall. Dabei zog sich der Sozius des KKR leichte Schürfwunden zu und wurde in das Klinikum Schmalkalden zur ambulanten Behandlung verbracht.

Der Fahrer des BMW setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Sachdienliche Hinweise zu dieser Straftat nimmt die Polizei unter

03681/369-0 entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Inspektionsdienst Suhl
Telefon: 03681 369 0
E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5245714

Polizeibericht Region Suhl: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort