Polizeibericht Region Jena: Ehrlicher Finder ins Krankenhaus geprügelt

Apolda (ots) –

Die Mutter eines 26jährigen Oberreißeners erstattete eine Anzeige wegen Körperverletzung zum Nachteil ihres Sohnes. Dieser hatte am 06.06.2022 im Außenbereich des Waldfestes in Pfiffelbach ein Mobiltelefon aufgefunden. Er nutzte dieses um die Eigentümerin anzurufen, welche kurz darauf mit zwei weiteren Damen, eine davon rothaarig, und einer männlichen Person am Waldfest erschienen.

Der Finder überreichte das Mobiltelefon der Eigentümerin und erfragte, ob diese etwas Finderlohn zahlen würde. Daraufhin schlug die männliche

Person den Finder unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, sodass dieser zu Boden fiel und das Bewusstsein verlor. In der weiteren Folge fand man den noch benommenen Geschädigten, welcher im Krankenhaus aufgrund eines diagnostizierten Jochbeinbruchs stationär aufgenommen werden musste.

Hinweise zum Täter konnte der Geschädigte nur wenige geben.

Die Personen verließen den Tatort mit einem silbergrauen VW Polo älteren Baujahrs.

Hinweise zur Tat nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5245742

Polizeibericht Region Jena: Ehrlicher Finder ins Krankenhaus geprügelt

Presseportal Blaulicht