Polizeibericht Region Offenburg: Mittelbaden – Unwetter sorgt für Schäden

Mittelbaden (ots) –

Ein Unwetter sorgte in der vergangenen Nacht zu etlichen Einsätzen verschiedener Einsatzkräfte und hohen Sachschäden. Verletzt wurde nach aktuellen Kenntnissen glücklicherweise niemand.

Ein Blitzeinschlag war gegen 23:50 Uhr offenbar Auslöser für einen Dachfirstbrand in der ‘Beethovenstraße’ in Friesenheim. Einsatzkräfte der Feuerwehr Friesenheim bekämpften die Flammen. Beamte des Polizeireviers Lahr kümmerten sich um die polizeilichen Maßnahmen vor Ort. Das Wohnobjekt blieb bewohnbar. Der entstandene Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

Gegen 1:40 Uhr beschädigten ein umgefallener Baum und mehrere herabfallende Ziegel mindestens sieben geparkte Fahrzeuge im ‘Grand Centre Ring’ in Hügelsheim.

Starke Regenfälle und heftige Windböen sorgten in Baden-Baden die ganze Nacht für volle Einsatzbücher. Etliche umgestürzte Bäume und Verkehrszeichen wurden auf verschiedenen Straßen gemeldet.

In Sandweier wurde das Dach einer Elektrofirma teilweise abgedeckt. Beamte des Polizeireviers Baden-Baden schätzen den entstandenen Schaden auf mehrere hunderttausend Euro. Die umherwehenden Dachteile sorgten außerdem so für einen Schaden auf umliegenden bewirtschafteten Feldern.

/ma

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5246307

Polizeibericht Region Offenburg: Mittelbaden – Unwetter sorgt für Schäden