Polizeibericht Region Konstanz: (Furtwangen-Neukirch

Furtwangen (ots) –

Schwere Verletzungen zugezogen hat sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall am Sonntag gegen 14 Uhr auf der Bundesstraße 500 zwischen Kaltenherberg und Neukirch. Ein 64-jähriger Radfahrer ordnete sich auf Höhe eines Parkplatzes in einer langgezogenen Rechtskurve in der Fahrbahnmitte ein. Er wollte nach links abzubiegen, obwohl das dort nicht erlaubt ist. Ein ebenfalls in Richtung Furtangen-Neukirch fahrender 51-jähriger BMW Motorradfahrer erkannte den mitten auf der Straße stehenden Radfahrer zu spät. Er wich aus und machte eine Vollbremsung, kam dabei jedoch zu Fall und rutschte an einem entgegenkommenden VW Tiguan eines 62-Jährigen vorbei. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Sein Motorrad prallte frontal gegen den VW, dessen Fahrer, als auch der Radfahrer, unverletzt blieben. Den Gesamtschaden an Auto und Motorrad schätzte die auf rund 10.000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Jörg-Dieter Kluge

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5246568

Polizeibericht Region Konstanz: (Furtwangen-Neukirch

Presseportal Blaulicht