Polizeibericht Region Konstanz: (Steißlingen, B33, Lkr. Konstanz) Betrunken von der Fahrbahn abgekommen und …

Steißlingen, B 33 (ots) –

Ein betrunkener Autofahrer ist am Sonntag, gegen Mitternacht, auf der Bundesstraße 33 auf Höhe der Anschlussstelle Steißlingen von der Fahrbahn abgekommen und von der Unfallstelle geflüchtet. Ein 39-Jähriger fuhr mit einem Audi A3 auf der B33. Auf der Abfahrt an der Anschlussstelle Steißlingen kam der Audi-Fahrer in einer engen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und landete im Gebüsch. Anschließend entfernte sich der unverletzte Fahrer von der Unfallstelle. Bei der Überprüfung der Halteranschrift konnte der 39-Jährige angetroffen werden. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,8 Promille. Daraufhin musste der 39-Jährige in einem Krankenhaus eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Den durch den Unfall verursachten Schaden schätzte die auf insgesamt rund 16.000 Euro. Um den demolierten Audi, der nicht mehr fahrbereit war, kümmerte sich ein Abschleppdienst. Gegen den Mann wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht ermittelt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5246724

Polizeibericht Region Konstanz: (Steißlingen, B33, Lkr. Konstanz) Betrunken von der Fahrbahn abgekommen und …