Polizeibericht Region Stuttgart: Die Polizei warnt dringend vor Telefontrickbetrügern

Stuttgart (ots) –

Hinweis an die Radiosender und Online-Medien:

Wir bitten die folgende Warnmeldung möglichst rasch zu veröffentlichen. Die geht davon aus, dass die Täter aktuell versuchen, durch zahlreiche Anrufe bei älteren Menschen neue Opfer zu finden.

Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass erneut vor Telefontrickbetrügern und ihren perfiden Manipulationen. Die Betrüger kombinieren dabei verschiedene Maschen, wie den Schockanruf, den sogenannten Enkeltrick oder auch die Masche “Falscher Polizeibeamter”. Am Dienstag (14.06.2022) kam es bereits vermehrt zu solchen Anrufen und die Polizei geht davon aus, dass sich die Anrufe weiterhin häufen werden. Beachten Sie deshalb folgende Grundsätze:

– Seien Sie sich bewusst, dass die Betrüger absichtlich Druck und

immensen Stress aufbauen, um gewollt Ängste und Sorgen zu

schüren – diese sind jedoch unbegründet. Lassen Sie sich

keineswegs, egal zu welcher Uhrzeit, unter Druck setzen.

– Ziehen Sie bei Bedenken Verwandte, Vertrauenspersonen oder die

echte Polizei in Ihre Entscheidungen mit ein. Sprechen Sie am

Telefon nicht über Ihre persönlichen und finanziellen

Verhältnisse.

– Legen Sie bei dem kleinsten Zweifel den Telefonhörer auf und

wählen Sie mit der 110 den Polizeinotruf.

Weitere Informationen und Präventionstipps finden Sie unter www.polizei-beratung.de

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5248499

Polizeibericht Region Stuttgart: Die Polizei warnt dringend vor Telefontrickbetrügern

Presseportal Blaulicht