Polizeibericht Region Gera: Polizeieinsatz an Greizer Schule am Prüfungstag

Greiz (ots) –

Greiz: Nachdem heute Morgen (15.06.2022) bekannt wurde, dass in einer Greizer Regelschule eine bedrohliche Meldung einging, rückten gegen 07:45 Uhr mehrere Polizeistreifen in die Pohlitzer Straße aus. Zudem wurden zwei Polizeihunde angefordert.

Bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die anwesenden Schüler das Schulgebäude schon verlassen. Die Schule wurde unverzüglich abgesperrt, so dass auch ankommende Schüler keinen Zutritt mehr erhielten.

In der Folge wurden Teile der Schule abgesucht. Kurz vor 09:00 Uhr wurden die Schüler schließlich im Rahmen eines kontrollierten Zuganges mit Taschenkontrolle wieder in die Klassenräume gebracht. Mit zeitlichem Verzug konnte somit für die 10. Klassen die anstehende Abschlussprüfung starten.

Insgesamt waren neben den Lehrern etwa 230 Regelschüler und 90 Grundschüler vor Ort.

Die Ermittlungen zum Geschehen hat die Kriminalpolizei in Gera aufgenommen. Diese dauern gegenwärtig noch an. (RK)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5248780

Polizeibericht Region Gera: Polizeieinsatz an Greizer Schule am Prüfungstag

Presseportal Blaulicht