Polizeibericht Region Nordhausen: Gleich zwei Brände am Nachmittag

Nordhausen (ots) –

Gleich zweimal brannte es am Mittwoch in Nordhausen. Auf einem ehemaligen Betriebsgelände in der Rothenburgstraße brannten kurz nach 16 Uhr Müll und Unrat. Die Löscharbeiten zogen sich über mehrere Stunden hin, bis gegen 20 Uhr das Feuer aus war. Offensichtlich hatten Unbekannte den Müll in Brand gesetzt. Kurz nach 15 Uhr mussten die Kameraden der Feuerwehr schon in die Bochumer Straße, in einem Hinterhof, ausrücken. Dort war im Motorraum eines VW Golfs ein Feuer ausgebrochen, das sich schnell auf das gesamte Auto ausbreitete. Das Fahrzeug brannte aus und musste abgeschleppt werden. Ein geparktes Fahrzeug wurde durch die Flammen leicht beschädigt, eine Mülltonne komplett zerstört. Verletzte gab es bei beiden Bränden nicht.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5250001

Polizeibericht Region Nordhausen: Gleich zwei Brände am Nachmittag

Presseportal Blaulicht