Polizeibericht Region Offenburg: Kehl – In Feld geschleudert

Kehl (ots) –

Die Kollision zweier Fahrzeuge am Donnerstagvormittag führte zu leichten Verletzungen eines Mannes und einem Sachschaden von schätzungsweise 12.000 Euro. Der Fahrer eines BMW wollte gegen 10 Uhr auf der L75 zwischen Rheinau-Linx und Bodersweier eine Renault-Fahrerin überholen. Offenbar ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, wollte die Fahrerin des Renaults nach links in einen Feldweg abbiegen, wobei es dann zum Zusammenstoß mit dem überholenden BMW kam. Der Wagen des Mannes wurde nach links abgewiesen und “landete” im angrenzenden Feld. Beide Autos mussten an den Abschlepphaken.

/ma

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5250379

Polizeibericht Region Offenburg: Kehl – In Feld geschleudert