Polizeibericht Region Offenburg: Baden-Baden, Oos – Kettenreaktion ausgelöst

Baden-Baden, Oos (ots) –

Ein mutmaßlich unter Drogeneinfluss stehender Audi-Fahrer hat nach einem Unfall in der Rheinstraße in der Nacht auf Donnerstag ein kostspieliges Trümmerfeld angerichtet. Der 53-Jährige kam nach bisherigen Erkenntnissen gegen 3:40 Uhr nach links von der Rheinstraße ab, prallte mit großer Wucht gegen einen dort abgestellten Opel und löste eine Kettenreaktion aus. Insgesamt hat der 53-Jährige neben dem Opel noch drei weitere Autos aufeinander geschoben und hierbei nach ersten Schätzungen einen Sachschaden von rund 70.000 Euro verursacht. Der Mittfünfziger kam trotz der heftigen Kollision ohne Blessuren davon. Der Weg in eine Klinik blieb ihm aber dennoch nicht erspart. Nachdem ein durchgeführter Drogentest Hinweise auf einen vorherigen Rauschgiftkonsum ergaben, musste der Mann eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

/wo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5250441

Polizeibericht Region Offenburg: Baden-Baden, Oos – Kettenreaktion ausgelöst

Presseportal Blaulicht