Polizeibericht Region Freiburg: Verkehrsunfall Autobahn A5 Höhe Hartheim, Fahrtrichtung Süden Zeugenaufruf

Freiburg (ots) –

Heute gegen 17.05 h kam es auf der A5 in Fahrtrichtung Süden, ca. 1,5 km südlich der AS Bad Krozingen zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen. Die beiden Fahrzeuge, ein VW Multivan und ein Nissan Sportwagen wurden durch den Aufprall total beschädigt, weiterhin wurde die Schutzplanke stark in Mitleidenschaft gezogen. Aufgrund des großen Splitterfelds und zur Unfallaufnahme musste die Autobahn zeitweise voll gesperrt werden.

Im VW wurden der Fahrer und seine Beifahrerin leicht verletzt, der Fahrer des Nissan erlitt ebenfalls leichte Verletzungen, alle drei genannten wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Der Gesamtschaden liegt im höheren 5-stelligen Bereich.

Die Unfallursache ist bislang nicht gesichert und Gegenstand der Ermittlungen welche durch die Verkehrspolizei Freiburg übernommen wurde. Hierzu werden Verkehrsteilnehmer welche Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Unfall gemacht haben gebeten, sich mit der unter der Telefonnummer 0761-882-3100 in Verbindung zu setzen.

FLZ/Fi

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


PvD
Telefon: 0761/882-0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5251836

Polizeibericht Region Freiburg: Verkehrsunfall Autobahn A5 Höhe Hartheim, Fahrtrichtung Süden Zeugenaufruf

Presseportal Blaulicht