Polizeibericht Region Freiburg: Hohentengen: Zeugensuche nach Verkehrsunfall auf der L 161 – Auto streift Leitplanke

Freiburg (ots) –

Am Sonntag, 19.06.2022, gegen 13:45 Uhr, kam es auf der L 161 zwischen Reckingen und Lienheim zu einem Verkehrsunfall. Ein in Richtung Reckingen fahrender 18-jähriger Autofahrer hatte die dortige Leitplanke gestreift, nachdem er einem entgegenkommenden überholenden Pkw ausgewichen war. Verletzt wurde niemand, allerdings entstand am Auto des jungen Mannes ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Das überholende und auch das überholte Auto sollen Schweizer Kennzeichen gehabt haben. Der Unfall passierte in Höhe des dort direkt an der Landstraße vorbeiführenden Rad- und Fußweges. Die Verkehrspolizei Waldshut-Tiengen (Kontakt 07751 8963-0) bittet Zeugen, sich zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5252481

Polizeibericht Region Freiburg: Hohentengen: Zeugensuche nach Verkehrsunfall auf der L 161 – Auto streift Leitplanke