Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0375–Ermittlungserfolg: Räuber in Haft–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Mitte, OT Bahnhofsvorstadt, Breitenweg

Zeit: 15.06.22, 10.45 Uhr

Einen schnellen Ermittlungserfolg konnte die Bremen nach einem Raub in der Bahnhofsvorstadt erzielen (siehe Pressemitteilung 0363). Der flüchtige Täter konnte zwei Tage nach der Tat in Frankfurt verhaftet werden.

Wie berichtet, entwendete der Räuber am vergangenen Mittwoch diverse Wertgegenstände aus einem Firmenfahrzeug im Breitenweg und verstaute diese in einem Rucksack. Ein Mitarbeiter ertappte den Dieb dabei auf frischer Tat und versuchte den Täter festzuhalten, um die Beute wieder zu erlangen. Ein Passant kam dabei hinzu, filmte die Situation und forderte den Handwerker auf, den Mann loszulassen. Während des Handgemenges gelang es dem Täter eine Geldbörse aus dem Rucksack zu greifen, bevor er in Richtung Hauptbahnhof flüchtete. Der filmende Zeuge entfernte sich noch vor dem Eintreffen einer alarmierten Polizeistreife. Der Rucksack, in dem sich vermutlich weiteres Diebesgut befand, wurde sichergestellt.

Nach umfangreichen Ermittlungen konnte der mutmaßliche Räuber schnell namentlich ermittelt werden. Fahndungsmaßnahmen verliefen zwei Tag später erfolgreich: Polizisten der Bundespolizei nahmen den 22 Jahre alten Tatverdächtigen bei einem Einsatz in Frankfurt fest. Der Algerier hat in Bremen keinen festen Wohnsitz und ist zur Abschiebung ausgeschrieben. Er wurde noch am gleichen Tag in Untersuchungshaft genommen und in eine Justizvollzugsanstalt überführt. Zudem ermittelten die Beamten den filmenden Passanten namentlich. Gegen den 45-Jährigen wurden Ermittlungen wegen Unterlassener Hilfeleistung eingeleitet.

Die Polizei rät in solchen Situationen, sich und andere nicht in Gefahr zu bringen und den kostenlosen Notruf 110 der Polizei zu wählen. Prägen Sie sich Tätermerkmale sowie Fluchtrichtung ein und teilen Sie dies den Notrufsprecherinnen und Notrufsprechern mit.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5253898

Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0375–Ermittlungserfolg: Räuber in Haft–

Presseportal Blaulicht