Polizeibericht Region Offenburg: Bühlertal – Kollision mit einem Metallgeländer

Bühlertal (ots) –

Einen hohen Sachschaden hat am Montagabend in der Hauptstraße ein 35-jähriger Autofahrer verursacht. Der Mann selbst blieb unversehrt. Unter Einfluss von Alkohol sowie mutmaßlich nicht angepasster Geschwindigkeit kam der Mittdreißiger kurz nach 21:30 Uhr von der Straße ab und krachte gegen ein Metallgeländer. An dem Ford des Fahrers entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 35.000 Euro. Der Sachschaden am Metallgitter, welches auf einer Länge von ungefähr 20 Metern beschädigt wurde, beläuft sich schätzungsweise auf 10.000 Euro.

Unklar ist derzeit, ob noch weitere Fahrzeuge beschädigt wurden, da unterhalb des Geländers weitere Pkw geparkt waren und diese durch herumfliegende Teile möglicherweise in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 2,7 Promille. Der weitere Weg führte ihn zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Zudem wurde der Führerschein des Mannes beschlagnahmt.

/nk

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5254066

Polizeibericht Region Offenburg: Bühlertal – Kollision mit einem Metallgeländer

Presseportal Blaulicht