ARD Presse: Vertragsverlängerungen von ARD-aktuell-Chefredaktion sowie “tagesthemen”-Moderator Ingo Zamperoni

Hamburg (ots) –

Die Verträge der Chefredaktion von ARD-aktuell werden um drei Jahre bis zum 30. September 2025 verlängert: Marcus Bornheim bleibt Erster Chefredakteur von ARD-aktuell, Helge Fuhst Zweiter Chefredakteur und Juliane Leopold Chefredakteurin Digitales. Auch der Vertrag mit Ingo Zamperoni wurde verlängert, er soll für weitere drei Jahre die ARD “tagesthemen” moderieren. Darauf haben sich die Intendantinnen und Intendanten der ARD auf Vorschlag des NDR Intendanten Joachim Knuth bereits auf ihrer Sitzung am 5./6. April 2022 in Saarbrücken verständigt, am vergangenen Freitag, 17. Juni, hat der NDR Verwaltungsrat zugestimmt.

Joachim Knuth, NDR Intendant: “Ob tagesschau, tagesthemen, tagesschau.de, tagesschau24 oder die Angebote in Social Media – das umfangreiche Informationsangebot von ARD-aktuell ist eine verlässliche Anlaufstelle für Millionen von Menschen – nicht nur in Krisenzeiten. Das Team der Chefredaktion hat das Nachrichtenhaus durch journalistisch und organisatorisch herausfordernde Zeiten geführt, die Berichterstattung während der Corona-Pandemie zu jeder Zeit sichergestellt. Ingo Zamperoni ist ein hervorragender Moderator und Journalist. Sein Moderationsstil ist souverän und professionell, er besticht in Interviews durch eine Mischung aus Hartnäckigkeit und Charme und kann komplexe Sachverhalte anschaulich und nachvollziehbar erklären. Das zeigt er auch in seinen Dokumentationen für die ARD.”

ARD-aktuell ist eine Gemeinschaftseinrichtung aller neun Landesrundfunkanstalten mit Sitz beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg. Die zentrale Nachrichtenredaktion produziert die Sendungen “tagesschau”, “tagesthemen” und “nachtmagazin” für Das Erste und die ARD Mediathek. Sie ist zudem für den ARD-Nachrichtenkanal “tagesschau24” sowie für tagesschau.de, die Tagesschau-App und die Social-Media-Kanäle der “tagesschau” verantwortlich.

Das tägliche ARD-Nachrichtenmagazin “tagesthemen” steht für vertiefende Informationen und Hintergründe. Es liefert in 35 Minuten einordnende Berichterstattung zu den politischen und gesellschaftlichen Ereignissen in Deutschland und der Welt sowie aufwendige Reportagen aus allen Regionen des Landes in der crossmedialen Rubrik “mittendrin”.

Marcus Bornheim (48) wurde in Bad Honnef geboren. Nach dem Studium der Politik, Wirtschaftsgeschichte und Soziologie an der Universität Bonn besuchte er die Berliner Journalistenschule. Er arbeitete beim Bonner “General-Anzeiger”, bei diversen Radiosendern und beim WDR-. 2004 entsandte ihn der BR als Korrespondent ins ARD-Hauptstadtstudio. Von August 2011 an war Bornheim Redaktionsleiter Wirtschaft beim BR und gehörte zu den Moderatoren des Wirtschaftsmagazins “plusminus”. Im April 2017 wurde Bornheim Zweiter Chefredakteur bei ARD-aktuell, im Oktober 2019 übernahm er die Leitung der ARD-Gemeinschaftseinrichtung als Erster Chefredakteur.

Helge Fuhst (38) wurde in Hannover geboren. Er studierte Politikwissenschaft und Geschichte an der Leibniz Universität Hannover und promovierte an der TU Chemnitz. Sein Volontariat absolvierte Fuhst beim NDR. Nach Stationen als Hospitant bei NBC News und Producer im ARD-Studio in Washington sowie Fernsehautor beim NDR in Hannover, arbeitete Fuhst 2012 bei den “tagesthemen”. 2013 wechselte er zum WDR als Persönlicher Referent des Intendanten und wurde später zusätzlich stellvertretender Leiter der Intendanz. 2016 wechselte Fuhst zum Ereignis- und Dokumentationskanal “phoenix” von ARD und ZDF. Dort war er von Januar 2018 an ARD-Programmgeschäftsführer und als Moderator tätig. Seit Oktober 2019 ist er Zweiter Chefredakteur von ARD-aktuell und moderiert in Vertretung die “tagesthemen”.

Juliane Leopold (38) stammt aus Halle an der Saale. Sie schloss 2011 ihr Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften sowie der Filmwissenschaft an der FU Berlin ab. Von 2012 an war sie Redakteurin bei ZEIT ONLINE/”Die Zeit”. Danach wurde sie Chefredakteurin von BuzzFeed Deutschland in Berlin. Seit 2016 arbeitete sie freiberuflich als Beraterin für Digitale Strategien. Sie konzipierte Social-Media-Strategien unter anderem für ARD-aktuell, die Deutsche Welle und den SWR und begleitete deren Praxiseinführung. Im Juli 2018 wurde Juliane Leopold Redaktionsleiterin von tagesschau.de, dem Onlineangebot der “tagesschau”. Seit Oktober 2019 ist sie Chefredakteurin Digitales bei ARD-aktuell.

Ingo Zamperoni (47) wurde in Wiesbaden geboren. Er studierte Amerikanistik, Jura und Geschichte in Konstanz, Berlin und Boston. Im Anschluss absolvierte er ein Volontariat beim Norddeutschen Rundfunk. Von 2002 an arbeitete er als Reporter und Autor für die ARD-Zulieferredaktion des NDR in Hamburg. 2005 übernahm Zamperoni die Moderation aktueller Sendungen im NDR Fernsehen, darunter das Landesprogramm “Hallo Niedersachsen” und das Auslandsmagazin “Weltbilder”. 2007 übernahm er die Moderation des “nachtmagazins” in Das Erste. 2012 wurde Ingo Zamperoni fester Vertreter für die “tagesthemen”-Moderation. Von 2014 bis 2016 war er Korrespondent im ARD-Studio Washington. Seit 2016 moderiert Zamperoni erneut die “tagesthemen”, aktuell im Wechsel mit Caren Miosga und Aline Abboud.

Kontakt:

Newsroom: ARD Presse
Pressekontakt: ARD-aktuell und NDR
Barbara Jung
Pressesprecherin
040 – 4156 2300
b.jung@ndr.de

Quellenangaben

Bildquelle: Ingo Zamperoni – Moderator Tagesthemen / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/29876 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/29876/5254593

ARD Presse:  Vertragsverlängerungen von ARD-aktuell-Chefredaktion sowie “tagesthemen”-Moderator Ingo Zamperoni

Presseportal