Polizeibericht Region Osnabrück: Bad EssenWehrendorf: Frau im Schlaf bestohlen – Polizei bitte um weitere Hinweise

Bad Essen (ots) –

Am Freitagnachmittag wurde eine Wohnungsinhaberin in einem Mehrgenerationenhaus im Ortelbruch im Schlaf bestohlen. Gegen 15.00 Uhr bemerkte die Dame, welche sich zu Bett gelegt hatte, dass eine Person zunächst ihr Schlafzimmer betrat und anschließend durch die Wohnungstür flüchtete. Zunächst ging die Frau davon aus, dass es sich um ein Familienmitglied handelte, bemerkte aber anschließend, dass ihr Schmuck entwendet wurde. Eine aufmerksame Nachbarin konnte den Beamten folgende Personenbeschreibung zu einem Mann geben, der sich zum Tatzeitpunkt auffällig im Bereich des Wohnhauses zwischen den Straßen Kronsbrink und Grüner Kamp verhielt:

– etwa 40 Jahre alt

– etwa 1,80m groß

– normale Statur

– graue Hose

– lief auf Socken

Der beschriebene Mann soll mit einem silbernen Kombi der Marke Ford, welcher auf Höhe des betroffenen Wohnhauses geparkt war, in Richtung Bad Essen gefahren sein. Der Pkw hatte ein polnisches Kennzeichen.

Die in Bad Essen bittet nun um weitere Hinweise auf den Täter, die Tat oder das beschriebene Fahrzeug. Diese werden unter 05472/977170 entgegen genommen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5255746

Polizeibericht Region Osnabrück: Bad EssenWehrendorf: Frau im Schlaf bestohlen – Polizei bitte um weitere Hinweise

Presseportal Blaulicht