Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Kind von Auto erfasst

Sömmerda (ots) –

Auf dem Stadtring von Sömmerda wurde gestern ein 7-jähriger Junge schwer verletzt. Eine 37-jährige BMW-Fahrerin fuhr gegen 13:00 Uhr in Richtung Erfurter Straße. Auf Höhe der Rettungszufahrt zum Krankenhaus übersah sie den Jungen, der mit seiner Mutter über die Straße lief. Der 7-Jährige wurde vom Auto erfasst und zog sich schwere Beinverletzungen zu. Rettungskräfte, die zufällig vor Ort waren, versorgten das Kind und brachten es in ein Krankenhaus. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5256813

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Kind von Auto erfasst

Presseportal Blaulicht