Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Fahrradfahrer flüchtet nach Unfall – Zeugen gesucht

Karlsruhe (ots) –

In Karlsruhe-Rüppurr flüchtete am Donnerstagmittag ein Fahrradfahrer aus unbekannten Gründen nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw.

Um 12:55 befuhr eine 39-jährige mit ihrem Volkswagen die Lützowstraße und wollte in die Rastatter Straße einbiegen. Offenbar übersah sie den bereits auf der Straße radelnden Mann und kollidierte mit ihm.

Nach dem Unfall stieg die Pkw-Lenkerin aus und erkundigte sich nach dem Fahrradfahrer. Dieser entgegnete ihr zwar keinen Schaden durch den Unfall davon getragen zu haben, verließ im Anschluss aber umgehend die Unfallstelle ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Der Fahrradfahrer war circa 60 Jahre alt, hatte eine Glatze und eine untersetzte Statur. Bekleidet war er mit einem weißen Unterhemd und einem Strohhut, Die Farbe und Form seiner Hose ist nicht bekannt.

Vermutlich fuhr er mit einem E-Bike, an dessen Gepäckträger zwei Satteltaschen mit dem Aufdruck “StarWars” angebracht waren.

Ob der Radler durch den Unfall letztendlich verletzt wurde oder einen Schaden davontrug, bleibt unklar.

Die ist nun auf der Suche nach dem beteiligten Fahrradfahrer sowie möglicher Zeugen. Diese werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Südweststadt unter 0721/666-3411 in Verbindung zu setzen.

Stephan Arheidt, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: Karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5257214

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Fahrradfahrer flüchtet nach Unfall – Zeugen gesucht