Polizeibericht Region Stuttgart: Motorradfahrer schwer verletzt- Zeugen gesucht

Stuttgart-Wangen (ots) –

Ein 22-jähriger Motoradfahrer ist am Freitag (24.06.2022) gegen 18:30 Uhr auf der B10, Höhe Inselbrücke, gestürzt und erlitt schwere Verletzungen.

Vorausgegangene Fahrmanöver führten offenbar zu Streitigkeiten zwischen einem 30-jährigen Fahrer eines Mercedes-Vito und dem Motorradfahrer.

Der Vito-Lenker drängte mutmaßlich absichtlich den Motorradfahrer nach rechts ab, so dass das Krad zwischen dem Vito und einem auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Sprinter eingeklemmt und gestreift wurde. Im weiteren Verlauf kam der Krad-Lenker zu Fall und schlitterte nach rechts auf die Böschung. Der Mercedes-Vito kam ebenfalls von der Fahrbahn ab und kam dort zum Stillstand.

Der Führerschein des 30-Jährigen Vito-Fahrers wurde beschlagnahmt.

Anhaltspunkte für Alkohol- oder Drogeneinfluss liegen nicht vor.

Der Motorradfahrer wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Es besteht keine Lebensgefahr.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.

Zeugen des Vorfalls, insbesondere auch zu den vorangegangenen Fahrmanövern, werden gebeten sich mit den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer +4971189905778 in Verbindung zu setzen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5257455

Polizeibericht Region Stuttgart: Motorradfahrer schwer verletzt- Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht