Polizeibericht Region Osnabrück: Hilter: Zwei Frauen nach Auffahrunfall auf der Münsterstraße leicht verletzt

Hilter (ots) –

Auf der Münsterstraße, kurz hinter der Einfahrt zur Straße “Vossbrock” ereignete sich am frühen Samstagnachmittag ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

In genannter Reihenfolge waren die Fahrerinnen eines VW Eos, eines Toyota Agos und eines Nissan Micras in Richtung Bad Iburg unterwegs. Als die 54-jährige VW-Fahrerin sowie die 60-jährige Toyota-Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen mussten, übersieht die 37-jährige Nissan-Fahrerin dies und fuhr auf den vorausfahrenden Toyota auf. Dieser prallte wiederum auf den davor fahrenden VW. Die Unfallverursacherin aus Osnabrück und die 60-Jährige Frau aus Lienen wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und in das nächstgelegene Krankenhaus gefahren. Die 54-Jährige aus Hilter blieb unverletzt. Der Nissan und der Toyota waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5257807

Polizeibericht Region Osnabrück: Hilter: Zwei Frauen nach Auffahrunfall auf der Münsterstraße leicht verletzt

Presseportal Blaulicht