Polizeibericht Region Freiburg: Zell im Wiesental: zwei Radfahrer im Bereich einer Baustelle gestürzt – ein …

Freiburg (ots) –

Am Sonntag, 26.06.2022, gegen 14.00 Uhr, sind in einem Baustellenbereich in der Schönauer Straße gleich zwei Radfahrer unabhängig voneinander gestürzt. Ein Radfahrer wurde leicht verletzt, der andere Radfahrer schwer. Der Schwerverletzte wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Ein 75-jähriger Mann befuhr mit seinem Pedelec die Schönauer Straße von Schönau kommend in Richtung Zell im Wiesental. In einem Baustellenbereich mit einer etwa 4 Zentimeter abgefrästen Fahrbahndecke kam er wohl aus Unachtsamkeit gegen die Fräskante und stürzte. Durch den Sturz zog sich der 75-Jährige Schürfwunden und eine Kopfplatzwunde zu. Zur ambulanten Behandlung suchte er ein Krankenhaus auf. Etwa fünf Minuten später befuhr ein 69-jähriger Mann mit seinem Pedelec die gleiche Strecke, erkannte seinen zuvor verunglückten Bekannten und schaute sich um. Dabei geriet der 69-Jährige gegen den Bordstein und stürzte. Der 69-Jährige wurde schwer verletzt.

Nach Sachlage war die Baustelle, auch als Gefahrenstelle mit dem Zusatz Straßenschäden, ordnungsgemäß ausgeschildert.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5259013

Polizeibericht Region Freiburg: Zell im Wiesental: zwei Radfahrer im Bereich einer Baustelle gestürzt – ein …