Polizeibericht Region Freiburg: Folgemeldung zu: Ühlingen-Birkendorf: Pedelec-Fahrer schwer verunglückt – …

Freiburg (ots) –

Folgemeldung:

Der 74-jährige Pedelec-Fahrer ist am Freitag, 24.06.2022, an den Folgen seiner Verletzungen verstorben.

Ursprungsmeldung:

Ühlingen-Birkendorf: Pedelec-Fahrer schwer verunglückt –

Rettungshubschrauber im Einsatz – Polizei sucht Zeugen

Am Sonntag, 12.06.2022, gegen 18.35 Uhr, stürzte ein 74-jähriger Mann mit seinem Pedelec auf der Kreisstraße 6594. Der 74-Jährige wurde durch den Sturz schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in ein Krankenhaus. Der Mann befuhr die Kreisstraße 6594 bergwärts, als er aus hier noch nicht bekannten Gründen in der Höhenstraße im Ortsteil Brenden mit seinem Fahrrad stürzte. Die Verkehrspolizei Waldshut-Tiengen sucht Zeugen, welche Angaben zu dem Unfallhergang machen können. Die Verkehrspolizei ist tagsüber unter der Rufnummer 07751 8963-0 erreichbar. Zudem wird der Fahrer eines dunklen Fahrzeuges gesucht. Er soll an der Unfallörtlichkeit angehalten und Erste Hilfe geleistet haben. Beim Eintreffen der war er allerdings nicht mehr vor Ort. Er möge sich bitte mit der Verkehrspolizei Waldshut-Tiengen in Verbindung

setzen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5259834

Polizeibericht Region Freiburg: Folgemeldung zu: Ühlingen-Birkendorf: Pedelec-Fahrer schwer verunglückt – …