SWR – Südwestrundfunk: “NACHTCAFÉ: Wie belastbar ist die Liebe?”

Baden-Baden (ots) –

Michael Steinbrecher spricht u. a. mit Britta Nothnagel und Sonja Koppitz, die eine Belastungsprobe erlebten /Fr., 1. Juli 2022, 22 Uhr, SWR

Im Alltag gibt es viele Herausforderungen – zwischen Arbeit, Kindern und Haushalt bleibt die Zweisamkeit oft auf der Strecke. Manchmal kommen weitere schwerwiegende Faktoren hinzu – wenn beispielsweise ein Kind oder Partner erkrankt. Viele Beziehungen zerbrechen auch, wenn Vertrauen fehlt – beispielsweise nach einer Affäre. Was hält die Liebe aus? Was passiert, wenn eine Liebe zerbricht? Ist eine Freundschaft unter Ex-Partnern möglich? Darüber spricht Michael Steinbrecher mit seinen Gästen im “NACHTCAFÉ: Wie belastbar ist die Liebe?” am Freitag, 1. Juli 2022, 22 Uhr, im SWR Fernsehen. Nach Ausstrahlung auch ein Jahr verfügbar in der ARD Mediathek und auf dem SWR Youtube Channel.

Die Gäste im “NACHTCAFÉ”:

Britta Nothnagel und Sonja Koppitz erlebten eine Belastungsprobe

Britta Nothnagel und Sonja Koppitz waren Kolleginnen und beste Freundinnen. Daraus wurde Liebe, die durch eine Hochzeit in Las Vegas besiegelt wurde. Doch Sonjas depressive Phasen wurden zur Belastung: “Ich war zu keiner menschlichen Regung mehr fähig.” Für Britta begann eine schmerzhafte Zerreißrobe: “Keine Liebe mehr zu bekommen, hat mich geschwächt.” Nach acht Jahren trennte sich das Paar schließlich – ihre Freundschaft ist jedoch geblieben.

Julia Maria Kessler hatte einen alkoholabhängigen Partner

Als sie sich kennenlernten, verliebte sie sich in einen Menschen, der in seiner neuen Rolle als Patchwork-Vater aufzugehen schien. Doch bald merkte Julia Maria Kessler, dass der Alkohol nicht nur sein Leben, sondern auch ihre Liebe beherrschte: Jahrelang war sie mitgefangen in der Sucht, ordnete ihr Leben seiner Sucht unter: “Ich war so erschöpft, dass mir die Haare büschelweise ausgefallen sind – habe ständig geweint und gezittert.” Bis ihr schließlich der Absprung gelang.

Kirsten Adamzik und Tobias Wolff nahmen Pflegekinder auf

Als sich Kirsten Adamzik und Tobias Wolff entschieden, Pflegekinder aufzunehmen, ahnten sie noch nichts von den Schwierigkeiten, die bei ihnen ins Haus und in ihre Ehe einzogen: “Wir hatten keinen gemeinsamen Abend, kein Privatleben mehr”, so der Vater dreier Pflegekinder, von denen zwei unter fetalen Alkoholschäden leiden. Schließlich stand ihre Beziehung auf der Kippe und Kirsten vor einer schweren Entscheidung: “Ich wusste, ich schaff’ das nicht mehr.” Woraufhin sie ihren Mann vor die Wahl zwischen den Kindern und der Beziehung stellte.

Regina und Björn Perder haben um ihre Beziehung gekämpft

Vier Affären belasteten die Beziehung von Regina und Björn Perder. Dass ihn auch die Hochzeit nicht von außerehelichen Abenteuern abhielt, erschütterte die vierfache Mutter so sehr, dass sie aus dem gemeinsamen Haus auszog. “In diesem Moment war alles zusammengestürzt – das war alles sehr schmerzhaft und belastend”, sagt Regina. “Ich war dumm und unreif”, erklärt Björn. Doch sie näherten sich wieder an und sind überzeugt: “Wir sind heute glücklicher als je zuvor.”

Dr. Mathias Jung ist Therapeut

Für den Therapeuten Dr. Mathias Jung steht fest: “Es gibt keine Liebe ohne Belastungen – sie verändern sich lediglich im Laufe der Zeit.” So seien Kinder oft ein erster Stresstest. Die plötzliche Erkrankung eines Partners könne außerdem eine Zerreißprobe sein – auch für den gesunden Partner. Seitensprünge und Affären seien nicht selten der Anfang vom Ende einer Beziehung. Es gehöre einiges dazu, wiederholte Fehltritte verzeihen zu können.

“NACHTCAFÉ” – anspruchsvoller Talk auf Augenhöhe

Das “NACHTCAFÉ” ist seit Jahrzehnten eine der erfolgreichsten Talkshows im deutschen Fernsehen. Jeden Freitagabend begrüßt Moderator Michael Steinbrecher Menschen mit besonderen Lebensgeschichten, darunter auch Prominente und Expert:innen, um sich gemeinsam mit ihnen mit einem Thema auseinanderzusetzen.

Außerdem verfügbar: Podcast “NACHTCAFÉ – Das wahre Leben”

Alle zwei Wochen eine neue Folge, abrufbar u. a. unter:

ARD Audiothek im iTunes-Store (Apple) (https://itunes.apple.com/de/app/ard-audiothek/id1224607890?mt=8)

ARD Audiothek im Google-Play-Store (Android) (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.ard.audiothek&hl=de)

https://www.ardaudiothek.de/

“NACHTCAFÉ: Wie belastbar ist die Liebe?” am Freitag, 1. Juli 2022, 22 Uhr im SWR Fernsehen

Online auch in der ARD Mediathek unter: https://www.ardmediathek.de/ard/sendung/nachtcafe/Y3JpZDovL3N3ci5kZS8yMjUwOTk0/

Auf Youtube unter: https://www.youtube.com/playlist?list=PLqcJ1tIeqh4jIJiA4ubCLf6qLE5k5FXSi

Weitere Informationen unter:

http://swr.li/nachtcafe-wie-belastbar-ist-die-liebe

Fotos über www.ARD-Foto.de

Kontakt:

Newsroom: SWR – Südwestrundfunk
Pressekontakt: Jürgen Ruf
Tel. 07221 929 24234
juergen.ruf@SWR.de

Newsletter: “SWR vernetzt”
http://x.swr.de/s/vernetztnewsletter

SWR.de/kommunikation

twitter.com/SWRpresse

Um Podcast- und Streaming-Tipps sowie Informationen zur ARD Mediathek oder der ARD Audiothek zu erhalten
folgen Sie auch diesen Newsräumen:

ARD-Audiothek: https://www.presseportal.de/nr/153004

ARD-Mediathek: https://www.presseportal.de/nr/153003

Quellenangaben

Bildquelle: SÜDWESTRUNDFUNK
Nachtcafé – Die SWR Talkshow – Gäste bei Michael Steinbrecher
Nachtcafé – Die SWR Talkshow – Gäste bei Michael Steinbrecher, jeweils freitags um 22:00 Uhr im SWR Fernsehen.
Michael Steinbrecher
© SWR/Tom Oettle, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung “Bild: SWR/Tom Oettle” (S2+). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22287, Fax: -929-22059, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/5260431

SWR – Südwestrundfunk:  “NACHTCAFÉ: Wie belastbar ist die Liebe?”

Presseportal