Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0398 –Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Obervieland, OT Arsten, Bundesautobahn 1

Zeit: 29.06.22, 19.40 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der Autobahn 1 bei Arsten, stürzten zwei Motorradfahrer und eine Beifahrerin und verletzten sich schwer.

Ein 24 Jahre alter Motorradfahrer verließ die Autobahn 1 an der Anschlussstelle Arsten. Im Übergang von einer Rechts- in eine Linkskurve verlor er die Kontrolle über seine BMW-Maschine. Der Mann stürzte und rutschte gegen die Schutzplanke, das Fahrzeug zerschellte in zwei Teile. Hinter ihm fuhr ein 37-Jähriger auf einer Suzuki, mit einer 23 Jahre alten Frau als Sozius. Dieser versuchte auszuweichen, kam aber durch das abrupte Fahrmanöver auch zu Fall. Fahrer und Beifahrerin schlitterten dadurch ebenfalls gegen die Schutzplanke. Alle drei Beteiligten wurden mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht, Lebensgefahr bestand nicht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www..bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5261322

Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0398 –Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall–

Presseportal Blaulicht