Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg-Altstadt: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und erheblichem Sachschaden

Heidelberg-Altstadt (ots) –

Zwei verletzte Personen und beträchtlicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochabend im Stadtteil Altstadt ereignete. Ein 21-jähriger Mann war gegen 17.30 Uhr mit seinem BMW auf der Friedrich-Ebert-Anlage stadtauswärts unterwegs. In Höhe einer Abzweigung zur Einfahrt eines Parkhauses wechselte er unachtsam vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Ein auf der linken Fahrspur nachfolgender 19-Jähriger konnte seinen Audi nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem BMW auf. Dabei wurden der 19-jährige Fahrer des Audi und dessen Mitfahrer leicht verletzt. Sie wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5261621

Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg-Altstadt: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und erheblichem Sachschaden