Polizeibericht Region Nürnberg: (816) Einbruch in Supermarkt in Erlangen – Zeugen gesucht

Erlangen (ots) –

In der Nacht von Freitag (01.07.2022) auf Samstag (02.07.2022) brachen Unbekannte in einen Supermarkt in der Erlanger Innenstadt ein. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 03:00 Uhr wurden über den Sicherheitsdienst zwei gewaltsam geöffnete Türen bei einem Supermarkt in der Karl-Zucker-Straße mitgeteilt.

Mehrere Beamte umstellten daraufhin das Gebäude und durchsuchten die Räumlichkeiten. Hierbei wurde auch ein Diensthundeführer hinzugezogen.

In dem Supermarkt stellten die Polizisten keine unberechtigten Personen mehr fest. Zum vorliegenden Entwendungsschaden können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 1000 Euro belaufen.

Der Kriminaldauerdienst führte eine Spurensicherung durch. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei in Erlangen. Personen, die zur Tatzeit auffällige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Erstellt durch: Janine Mendel

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5264284

Polizeibericht Region Nürnberg: (816) Einbruch in Supermarkt in Erlangen – Zeugen gesucht