SWR – Südwestrundfunk: 1000. Sendung “NACHTCAFÉ”: Talk am Puls der Zeit

Baden-Baden (ots) –

Neue Situationen und Lebensabschnitte bereiten vielen Menschen Sorgen – obwohl Veränderungen das Leben oft mit einer positiven Lebendigkeit füllen. Träume in die Realität umzusetzen erfordert in vielen Fällen Mut und die Bereitschaft, Gewohnheiten zurückzulassen. Wann ist es Zeit für Veränderungen im Leben? Warum ist es wichtig, neue Wege zu bestreiten? In welchen Fällen ist es besser, auf Altbewährtes zu setzen? Darüber spricht Michael Steinbrecher mit seinen Gästen im “NACHTCAFÉ: Wer sich verändert, bleibt sich treu?” am Freitag, 8. Juli 2022, 22 Uhr, im SWR . Die Sendung wird nach Ausstrahlung außerdem ein Jahr in der ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/sendung/nachtcafe/Y3JpZDovL3N3ci5kZS8yMjUwOTk0/) und auf dem SWR Youtube Channel (https://www.youtube.com/playlist?list=PLqcJ1tIeqh4jIJiA4ubCLf6qLE5k5FXSi) verfügbar sein. Gäste sind u. a. Tine Wittler und Wilson Gonzalez Ochsenknecht. Es ist die 1000. Ausgabe der Talkshow des Südwestrundfunks, die es seit 35 Jahren gibt und die wöchentlich im Alten E-Werk in Baden-Baden entsteht.

Talk auf Augenhöhe und mit Tiefgang

Das “NACHTCAFÉ” ist seit Jahrzehnten eine der erfolgreichsten Talkshows im deutschen Fernsehen. Jeden Freitagabend begrüßt Moderator Michael Steinbrecher Menschen mit besonderen Lebensgeschichten, darunter auch Prominente und Expert:innen, um sich gemeinsam mit ihnen mit einem Thema auseinanderzusetzen. Es ist eine Gesprächsrunde auf Augenhöhe und mit Tiefgang. “Merkmal der Sendung ist eine ruhige Gesprächsatmosphäre”, sagt Moderator Michael Steinbrecher: “Meine Gäste sollen miteinander so über für sie wichtige Themen sprechen, als würden sie alle gemeinsam im eigenen Wohnzimmer sitzen.”

Gemeinsam darüber sprechen, was die Menschen bewegt

“In einer Gesellschaft, die von lauten Debatten und polarisierenden Standpunkten geprägt wird, ist der respektvolle Talk, den das ‘Nachtcafé’ auszeichnet, wichtiger denn je. Gerade auch für die Demokratie und den gesellschaftlichen Zusammenhalt”, sagt SWR Intendant Kai Gniffke: “Gemeinsam darüber zu sprechen, was die Menschen bewegt, das ist eine öffentlich-rechtliche Kernaufgabe und Aufgabe des SWR – Unterhaltung mit Anspruch.”

Jüngeres Publikum durch digitale Ausspielwege

“Das Nachtcafé erreicht längst auch ein jüngeres Publikum, vor allem in der ARD Mediathek, auf YouTube, Facebook oder auch mit dem eigenen Podcast”, betont SWR Programmdirektor Clemens Bratzler: “Manche Talks werden inzwischen von mehr Menschen im Netz gesehen als im SWR Fernsehen. Das heißt, die Plattformen ändern sich, aber das Interesse an Gesprächen über relevante Lebensthemen wird bleiben.”

Wandel zur multimedialen Sendung

“Das ‘NACHTCAFÉ’ ist sich im Kern treu geblieben, hat sich aber immer auch verändert und ist so modern geblieben”, sagt Abteilungsleiter Martin Müller. “Auch weiterhin werden wir den Blick nach vorne richten und die Zuschauer:innen dort abholen, wo sie sind – das gilt sowohl für den Inhalt als auch für die Ausspielwege.” Die “NACHTCAFÉ”-Inhalte werden vermehrt in den Digitalversionen auf dem SWR Youtube Channel und in der ARD Mediathek abgerufen. Dazu kommt “Das wahre Leben – der NACHTCAFÈ Podcast”, in dem alle zwei Wochen Michael Steinbrecher mit einem exklusiven Gast spricht.

1000 Ausgaben NACHTCAFÉ: “Eine schöne Erfolgsgeschichte”

“Die Zahl 1000 macht uns natürlich alle glücklich und auch ein bisschen stolz”, sagt Michael Steinbrecher: “Hinter jeder Sendung stecken viel Arbeit und Vorbereitung. Dass es dem Nachtcafé über einen so langen Zeitraum gelingt, Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen und dabei echte Inhalte zu vermitteln, Impulse zu setzen sowie zum Nachdenken zu bewegen, ist eine schöne Erfolgsgeschichte.”

Videos und Hintergrundinformationen finden Sie im SWR Pressedossier: http://swr.li/pressdossier-nachtcafe-folge-1000

Podcast “NACHTCAFÉ – Das wahre Leben”

Alle zwei Wochen eine neue Folge, abrufbar u. a. unter:

ARD Audiothek im iTunes-Store (Apple) (https://itunes.apple.com/de/app/ard-audiothek/id1224607890?mt=8)

ARD Audiothek im Google-Play-Store (Android) (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.ard.audiothek&hl=de)

https://www.ardaudiothek.de/

“NACHTCAFÉ: Wer sich verändert, bleibt sich treu?” am Freitag, 8. Juli 2022, 22 Uhr im SWR Fernsehen

Online auch in der ARD Mediathek unter: https://www.ardmediathek.de/ard/sendung/nachtcafe/Y3JpZDovL3N3ci5kZS8yMjUwOTk0/

Auf Youtube unter: https://www.youtube.com/playlist?list=PLqcJ1tIeqh4jIJiA4ubCLf6qLE5k5FXSi

Weitere Informationen unter:

Fotos über www.ARD-Foto.de

Pressekontakt: Jürgen Ruf, Tel. 07221 929 24234, juergen.ruf@SWR.de

Newsletter: “SWR vernetzt”, http://x.swr.de/s/vernetztnewsletter

SWR.de/kommunikation

twitter.com/SWRpresse

Um Podcast- und Streaming-Tipps sowie Informationen zur ARD Mediathek oder der ARD Audiothek zu erhalten, folgen Sie auch diesen Newsräumen:

ARD-Audiothek: https://www.presseportal.de/nr/153004

ARD-Mediathek: https://www.presseportal.de/nr/153003

Kontakt:

Newsroom: SWR – Südwestrundfunk
Pressekontakt: Jürgen Ruf
Tel. 07221 929 24234
juergen.ruf@SWR.de

Quellenangaben

Bildquelle: SÜDWESTRUNDFUNK / Nachtcafé – Die SWR Talkshow – Gäste bei Michael Steinbrecher, jeweils freitags um 22:00 Uhr im SWR Fernsehen. Michael Steinbrecher / © SWR/Tom Oettle, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung “Bild: SWR/Tom Oettle” (S2+). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Baden-Baden, Tel: 07221/929-26868, Fax: -929-22059, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169
Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/5264855

SWR – Südwestrundfunk:  1000. Sendung “NACHTCAFÉ”: Talk am Puls der Zeit

Presseportal