Polizeibericht Region Offenburg: Achern – Zwei Radfahrerinnen nach Unfallflucht gesucht

Achern (ots) –

Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch sind derzeit unter anderem mit Ermittlungen zu einer Unfallflucht an der Kreuzung der Eisenbahnstraße zur Hauptstraße befasst und erhoffen sich hierzu Hinweise aus der Bevölkerung. Am Montagnachmittag war es im dortigen Kreuzungsbereich zu einem Auffahrunfall zwischen einer 54 Jahre alten Opel-Fahrerin und einer 25-jährigen BMW-Lenkerin gekommen. Aufgrund zweier Fahrradfahrerinnen, die nach bisherigen Erkenntnissen kurz nach 16:30 Uhr die Kreuzung unter Missachtung des für sie geltenden Rotlichts querten, war die BMW-Fahrerin zu einer Bremsung gezwungen. Die ihr nachfolgende Opel-Lenkerin erkannte mutmaßlich die Situation zu spät und prallte in das Heck des BMW. Die beiden auf 16 bis 20 Jahre alt geschätzten Radlerinnen fuhren einfach weiter, obwohl sie nach Einschätzung der beiden Autofahrerinnen das Malheur wahrgenommen haben dürften. Eine der nun gesuchten jungen Frauen soll helle Haare gehabt haben. Die 25-Jährige BMW-Fahrerin trug durch die Kollision leichte Verletzungen davon. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Mögliche Zeugen des Unfalls oder wer Hinweise zur Identität der beiden Radfahrerinnen geben kann, wendet sich bitte unter der Rufnummer: 07841 7066-0 an die Ermittler des Polizeireviers Achern/Oberkirch.

/wo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5265258

Polizeibericht Region Offenburg: Achern – Zwei Radfahrerinnen nach Unfallflucht gesucht

Presseportal Blaulicht