DAX startet deutlich im Plus – Unsicherheit bleibt

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst deutliche Gewinne verzeichnet. Gegen 09:30 wurde der DAX mit rund 12.740 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,2 Prozent gegenüber dem Handelsschluss am Mittwoch.

Dabei sind viele Marktkommentatoren noch skeptisch, ob die Stimmung nach den drastischen Kursverlusten der letzten Wochen wirklich schon gedreht hat. Überdurchschnittliche Gewinne verzeichneten unter anderem die Hannover Rueck, Porsche und die Deutsche Bank. Leichte Verluste mussten zu Handelsstart unter anderem Henkel, Qiagen und Hellofresh einstreichen. Der stieg unterdessen wieder: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr deutscher 101,10 US-Dollar, das waren 44 Cent oder 0,4 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmorgen kaum verändert. Ein kostete 1,0188 US-Dollar, ein Dollar war wie am Vortag für 0,9815 Euro zu haben.


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

DAX startet deutlich im Plus – Unsicherheit bleibt

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×