Polizeibericht Region Osnabrück: Bad Laer: Zwei Personen nach Unfall an der Bielefelder Straße verletzt

Bad Laer (ots) –

Zu einem Verkehrsunfall kam es am frühen Mittwochabend an der Bielefelder Straße.

Ein 52-Jähriger war mit seinem VW Touareg auf dem Paulbrink unterwegs. Als er beabsichtigte nach links in die Bielefelder Straße einzubiegen übersah er zwei Fußgänger, die in diesem Moment die Bielefelder Straße, aus Richtung Thieplatz kommend, überquerten. Mittig der Fahrbahn kam es daher zum Zusammenstoß zwischen dem SUV und den beiden Personen. Dabei wurde der 58-jährige Mann leicht, die 52-jährige Frau hingegen schwer verletzt. Sie wurde unmittelbar durch den eingesetzten Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus nach Osnabrück gefahren. Der Leichtverletzte begab sich selbstständig in medizinische Behandlung. Der Unfallverursacher aus Warendorf blieb unverletzt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5267362

Polizeibericht Region Osnabrück: Bad Laer: Zwei Personen nach Unfall an der Bielefelder Straße verletzt

Presseportal Blaulicht