Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Freiburg (ots) –

Bei einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag, 06.07.2022, in WT-Tiengen sind zwei Personen verletzt worden. Gegen 15:30 Uhr war ein 33-jähriger Mercedes-Fahrer in der Klettgaustraße in Höhe der Einmündung zur Weihermattstraße dem dort vor der roten Ampel stehenden Ford einer 47 Jahren alten Frau aufgefahren. Der Ford wurde auf einen davor befindlichen VW geschoben. Der Mercedes-Fahrer und die Ford-Fahrerin erlitten Verletzungen und kamen in ein Krankenhaus. Der 25 Jahre alte VW-Fahrer blieb unversehrt. Der Sachschaden an den Autos liegt bei insgesamt rund 16500 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5267391

Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Zwei Verletzte bei Auffahrunfall