Polizeibericht Region Offenburg: Kehl – Plötzlicher Angriff, Zeugen gesucht

Kehl (ots) –

Völlig unvermittelt soll eine 20-jährige Fußgängerin am Dienstagabend von einem bislang unbekannten Mann auf einem Rad- und Fußweg in der Straße “Am Schutterrain” angegriffen worden sein. Gegen 18 Uhr wurde die junge Frau eigenen Angaben zufolge von dem Unbekannten an der Schulter gepackt und sofort mit einem Faustschlag im Gesicht verletzt. Sie soll anschließend zu Boden gefallen und mit Tritten verletzt worden sein. Trotz des plötzlichen Übergriffs war es der 20-Jährigen möglich, den Unbekannten auf ein Alter von etwa 40 Jahren zu schätzen und ihn als blond und groß mit etwas korpulenter Statur zu beschrieben. Er soll außerdem schwarze Kleidung getragen haben. Nachdem die junge Frau die Tat am Mittwochvormittag bei den Beamten des Polizeireviers Kehl anzeigte, nehmen diese nun die Ermittlungen auf. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden daher gebeten, sich unter der Telefonnummer: 07851 893-0 mit den Beamten in Verbindung zu setzen.

/nk

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5267585

Polizeibericht Region Offenburg: Kehl – Plötzlicher Angriff, Zeugen gesucht