AfD – Alternative für Deutschland: Stephan Brandner: Personalie Ataman ist ein Skandal!

Berlin (ots) –

Am heutigen Donnerstag wurde Ferda Ataman zur Antidiskriminierungsbeauftragten der Bundesregierung gewählt. Die hatte bereits im Vorfeld für Ablehnung gesorgt.

Stephan Brandner, stellvertretender Bundessprecher der Alternative für Deutschland, legt dar, dass eine Antidiskriminierungsbeauftragte, die ihrerseits einzig und allein durch Diskriminierung und verbale Ausfälle insbesondere gegen Deutsche bekannt wurde, nicht tragbar sei.

“Die Personalie Ataman kann nur als Provokation wahrgenommen werden: schließlich ist sie als Hetzerin, die nicht ohne Grund tausende Äußerungen in den sozialen Medien im Vorhinein ihrer Wahl löschen musste, in die Schlagzeilen geraten. Sie ist eine linke Aktivistin, die nicht für den Ausgleich von Kulturen steht sondern einen Spaltpilz in die Gesellschaft treiben wird.”

Die Teuerungen sind die Folge schlechter Politik.

https://www.afd.de/preistreiber-stoppen/

Kontakt:

Newsroom: AfD – Alternative für Deutschland
Pressekontakt: Alternative für Deutschland
Bundesgeschäftsstelle

Schillstraße 9 / 10785 Berlin
Telefon: 030 – 220 23 710
E-Mail: presse@afd.de

Quellenangaben

Bildquelle: Stephan Brandner, stellvertretender Bundessprecher der Alternative für Deutschland. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/110332 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/110332/5267953

AfD – Alternative für Deutschland:  Stephan Brandner: Personalie Ataman ist ein Skandal!

Presseportal