Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim: Autoaufbrecher festgenommen und sogleich inhaftiert

Mannheim (ots) –

Am Dienstagnachmittag wurde in den E-Quadraten ein Skoda aufgebrochen und aus ihm eine Handtasche entwendet. Neben einem geringen Bargeldbetrag und persönlichen Gegenständen, wurden auch sogenannte “Airpods” entwendet.

Aufgrund der eingebauten Ortungsfunktion konnten die “Airpods” im Bereich des Hauptbahnhofs geortet werden. Gemeinsam mit einer Streife des Polizeireviers Innenstadt machte sich die Geschädigte auf die Suche nach ihrem In-Ear-Headset.

Aufgrund eines Signalgebers in den “Airpods” konnte der vermeintliche Dieb festgestellt und vorläufig festgenommen werden.

Nachdem seine Identität zweifelsfrei festgestellt worden war, kam zudem noch ans Tageslicht, dass nach dem 23-jährigen Franzosen, der ohne festen Wohnsitz in Deutschland umherreiste, einschlägig per Haftbefehl gefahndet wurde. Er wurde sodann in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Geschädigte bekam ihre Airpods zurück, wo ihre Handtasche mit dem restlichen Inhalt blieb, ist unbekannt.

Die Ermittlungen dauern an.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5272300

Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim: Autoaufbrecher festgenommen und sogleich inhaftiert