Polizeibericht Region Stuttgart: 29-Jähriger greift Einsatzkräfte an

Stuttgart (ots) –

Ein 29 Jahre alter Mann beleidigte und attackierte am gestrigen Abend (13.07.2022) Einsatzkräfte der Bundespolizei am Stuttgarter Hauptbahnhof.

Der bereits polizeibekannte Mann sollte am gestrigen Mittwoch (13.07.2022) einer Kontrolle im Personentunnel des Stuttgarter Hauptbahnhofes unterzogen werden. Hierbei reagierte der deutsche Staatsangehörige von Beginn an höchst aggressiv gegenüber der Beamtin und dem Beamten, beleidigte diese und verweigerte die Herausgabe seiner Identitätsdokumente. Nachdem er die Streife schließlich auch körperlich attackierte und ein Multifunktionswerkzeug mit Messer aus der Tasche zog, wurde er unter Gegenwehr zu Boden gebracht und gefesselt. Der in Aalen wohnhafte Mann leistete weiterhin Widerstand und konnte mit Hilfe einer weiteren Streife zur Dienststelle verbracht werden.

Bei dem Vorfall verletzten sich zwei Einsatzkräfte, sowie der Beschuldigte leicht, benötigten jedoch keine medizinische Versorgung.

Gegen den 29-Jährigen ermittelt nun die Bundespolizei unter anderem wegen des Verdachts der Körperverletzung und des Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte.

Kontakt:

Newsroom: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711/55049 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5272535

Polizeibericht Region Stuttgart: 29-Jähriger greift Einsatzkräfte an