Polizeibericht Region Nürnberg: (855) Exhibitionist in Erlangen aufgetreten – Zeugen gesucht

Erlangen (ots) –

Am Mittwochmorgen (13.07.2022) trat ein bislang unbekannter Mann zwei Kindern in Büchenbach in exhibitionistischer Art und Weise gegenüber. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Gegen 07:40 Uhr fuhren die beiden Schülerinnen mit dem Fahrrad zur Schule. Sie befuhren die Aschaffenburger Straße und bogen in ein Waldstück in Richtung Norden ab. Neben dem Weg bemerkten sie einen Mann, der an seinem Glied manipulierte.

In der Schule angekommen, meldeten die Kinder den Vorfall ihrer Lehrerin, welche die verständigte.

Beschreibung des Mannes:

ca. 30 Jahre, ca. 185 cm, athletische Figur. Er trug einen dunklen Hoodie (Kapuzenpullover), eine blaue Jeans und schwarze Schuhe.

Die Kriminalpolizei ermittelt in dem Fall und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu dem unbekannten Täter geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Erstellt durch: Janine Mendel / bl

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5272570

Polizeibericht Region Nürnberg: (855) Exhibitionist in Erlangen aufgetreten – Zeugen gesucht