Polizeibericht Region Freiburg: Bonndorf: Drucker gerät in einer Praxis in Brand

Freiburg (ots) –

Am Donnerstagmorgen, 14.07.2022, hat ein Drucker in einer Praxis in Bonndorf gebrannt. Gegen 10:40 Uhr war Brandgeruch in den Praxisräumen wahrgenommen worden. Ein Mann entdeckte den brennenden Drucker in einem Patientenzimmer und brachte ihn nach draußen. Dabei zog er sich sehr leichte Brandverletzungen an den Händen zu. Eine sofortige medizinische Versorgung war nicht notwendig. Ein weiterer Mann löschte die Brandstellen im Zimmer mit einem Feuerlöscher. Der entstandene Sachschaden dürfte bei mehreren tausend Euro liegen. Der Drucker wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an. Neben der waren auch der Rettungsdienst und Feuerwehr waren mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5273238

Polizeibericht Region Freiburg: Bonndorf: Drucker gerät in einer Praxis in Brand