Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Mann durch Hundebiss im Hasepark verletzt- Polizei sucht Hundehalter …

Osnabrück (ots) –

Am vergangenen Donnerstagmorgen (07.07.22), zwischen 06.30 Uhr und 07.00 Uhr, ging ein 60-Jähriger mit seinem Hund, ein Malinois, im Hasepark sparzieren. Im Bereich der Skaterhalle kam plötzlich ein freilaufender Hund mit schwarzem Fell aus dem Gebüsch und sprang den Osnabrücker an. Dabei biss der Vierbeiner zu und verletzte den Spaziergänger an beiden Unterarmen und Händen. Die Verletzungen mussten im Anschluss genäht werden. Ein Halter des unbekannten Hundes war in der Nähe nicht anzutreffen. Der schwarze Hund war größer als der Malinois des Verletzten. Die sucht nun den unbekannten Hundehalter, bzw. Personen, die Angaben zu dem Vierbeiner oder dessen Herkunft machen können. Diese melden sich bitte unter 0541/327-3303 (werktags) oder -2115 bei der Osnabrücker Polizei.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5273850

Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Mann durch Hundebiss im Hasepark verletzt- Polizei sucht Hundehalter …

Presseportal Blaulicht