Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg-Altstadt: Mann entblößt sich in Friseursalon

Heidelberg-Altstadt (ots) –

Am Donnerstagnachmittag gegen 16:55 Uhr begab sich ein 25-jähriger Kunde eines Friseursalons zunächst in die dortige Toilette. Als er nach wenigen Minuten die Toilette verließ, soll der Mann unterhalb der Taille entkleidet gewesen sein. Zudem soll er mit der Hand an seinem Geschlechtsteil manipuliert haben und währenddessen eine dort anwesende 43-jährige Frau angeschaut haben. Diese soll den Mann lautstark aufgefordert haben, seine Handlungen zu unterlassen, woraufhin sich dieser wieder bekleidet haben soll.

Der Mann, der unter Alkoholeinfluss stand, wurde durch eine Streife des Polizeireviers Heidelberg-Mitte festgenommen und nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.

Das zuständige Fachdezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg ermittelt nun wegen Exhibitionistischer Handlungen gegen den 25-Jährigen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Maike Niedermayer
Telefon: 0621 / 174 – 1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5273867

Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg-Altstadt: Mann entblößt sich in Friseursalon