Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim-Oststadt: Rettungseinsatz für Mensch und Tier

Mannheim-Oststadt (ots) –

Aufmerksamen Nachbarn war in der Augustaanlage in Mannheim aufgefallen, dass ein Mitbewohner schon lange nicht mehr anzutreffen war. Daher verständigten sie am Freitag gegen 16:00 Uhr die , die zusammen mit dem Rettungsdienst die Wohnung des vermissten Mannes betraten. Der 77-jährige Mann befand sich in einer hilflosen Lage und wurde umgehend durch den Rettungsdienst versorgt. Zur weiteren medizinischen Versorgung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Zudem stellten die Beamten fest, dass sich in der Wohnung noch ein Aquarium und ca. 70 bis 80 Vögel, darunter Wellensittiche, kleine Papageien und Tauben befanden. Nach Rücksprache mit dem Veterinäramt Mannheim wurden die Tiere sichergestellt um eine artgerechte Versorgung zu gewährleisten. Die Tiere wurden am Samstag durch Mitarbeiter der Stadt Mannheim, der Polizei und der Tierrettung Rhein-Neckar abtransportiert und zum Tierheim Mannheim gebracht.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Maik Domberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5274602

Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim-Oststadt: Rettungseinsatz für Mensch und Tier