Polizeibericht Region Osnabrück: Belm: Zwei Verletzte nach Unfall beim Abbiegeunfall auf der Icker Landstraße

Osnabrück (ots) –

Ein 31-Jähriger befuhr am Freitagnachmittag, gegen 15.04 Uhr die Icker Landstraße in Richtung Belm. Als er beabsichtigte mit seinem Ford Transit auf Höhe der Straße “Hinter dem Felde” nach links in einen Feldweg abzubiegen übersah er einen entgegenkommenden Fiat Lancia, an dessen Steuer ein 20-Jähriger saß. Aufgrund dessen kam es zu einem Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem sich der Ford-Fahrer aus Osnabrück schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Der junge Bissendorfer im Fiat wurde leicht verletzt. Sie wurden umgehen durch zwei Rettungswagen und einen Notarzt versorgt und in Krankenhäuser gefahren. Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Gesamtschaden liegt bei geschätzten 15.000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5274770

Polizeibericht Region Osnabrück: Belm: Zwei Verletzte nach Unfall beim Abbiegeunfall auf der Icker Landstraße

Presseportal Blaulicht