Polizeibericht Region Osnabrück: Badbergen: Unbekannter bittet um Geldwechsel, griff in Geldbörse und flüchtete in …

Badbergen (ots) –

Am Freitagvormittag, gegen 10.40 Uhr, wurde ein 19-Jähriger von einem unbekannten Mann auf dem Parkplatz nördlich der Kirche, auf Höhe der Hauptstraße 64, angesprochen und darum gebeten ihm einen 100- Euro-Schein zu wechseln. Diesen hielt der Unbekannte währenddessen in der Hand. Als der Quakenbrücker sein Portemonnaie öffnete, um das Geld zu wechseln, griff der Mann hinein und nahm alle Scheine an sich. Daraufhin flüchtete der Täter zu Fuß auf der Hauptstraße in nördliche Richtung und stieg auf dem Parkplatz hinter der Hausnummer 58 in einen schwarzen VW Passat ein. Gemeinsam mit einem unbekannten Fahrer fuhr der Täter in dem schwarzen Kombi, welcher ohne Kennzeichen unterwegs war, davon.

Der ca. 28 Jahre alte Täter war etwa 1,75 m groß und hatte eine kräftige Statur. Er war nicht athletisch, konnte aber schnell rennen und wog ca. 85 Kilogramm. Er hatte ein südländisches Erscheinungsbild, schwarze zurückgegelte Haare und trug einen schwarzen Vollbart. Bekleidet war er mit einem Anzug der Marke “Lacoste” und weißen Schuhen. Sein Auftreten war nett und vertrauenswürdig. Weiterhin war er an der rechten Halsseite tätowiert (evtl. ein arabisches Schriftzeichen oder Wort). Hinweise auf den Täter, seinen Komplizen oder den schwarzen VW Passat nimmt die unter 05431/907760 entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5274835

Polizeibericht Region Osnabrück: Badbergen: Unbekannter bittet um Geldwechsel, griff in Geldbörse und flüchtete in …

Presseportal Blaulicht