Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Unfall mit drei Verletzten

Erfurt (ots) –

Zu einem Unfall mit drei Verletzten kam es am Montagvormittag im Erfurter Norden. Ein 61 Jahre alter Mann war mit seinem Multicar auf dem Weg von Stotternheim nach Schwerborn, als eine 42-jährige Renault-Fahrerin die Vorfahrt missachte und auf die Straße einbog. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro. Der Mann und die 70-jährige Beifahrerin des Renaults wurden leicht verletzt. Die 42-jährige Frau erlitt schwere Verletzungen. Alle Personen wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die zwei beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5276639

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Unfall mit drei Verletzten